Koffer packen fürs Ferienhaus – Tipps & Tricks

Der Sommerurlaub steht vor der Tür. Wer in dieser Zeit nicht im Hotel, sondern im Ferienhaus verbringt, sollte beim Packen auf andere Dinge achten. Der Ferienwohnungsvermittler Interhome weiss, was für den Urlaub in einem Ferienhaus in den Koffer gehört.

Wer seinen Urlaub zum ersten Mal in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung verbringt, ist oft unsicher, was er nebst Kleidern, Necessaire und weiteren persönlichen Gegenständen zusätzlich von zuhause mitnehmen soll. Hat’s im Koffer oder im Auto noch genügend Platz, muss auch im Ferienhaus auf fast nichts verzichtet werden. Wichtig ist aber, das Mitgebrachte am Ende des Urlaubs auch wieder mit nach Hause zu nehmen.

Küchenutensilien
Alle Ferienhäuser sind mit herkömmlichen Küchenutensilien ausgestattet. Oft finden die Gäste auch landestypische Kochutensilien, wie zum Beispiel eine Paella-Pfanne oder ein Fondue-Caquelon vor. Das Lieblingsmesser oder der gute Sparschäler sollte – wenn gewünscht – von zuhause mitgebracht werden.

Kaffeemaschine/Kaffeekapseln
In den meisten Ferienwohnungen und Ferienhäusern ist eine Kaffeemaschine vorhanden. Nicht immer ist es jedoch die geliebte Kapselmaschine. Wenn der Kaffee aus der eigenen Maschine am besten schmeckt oder die Lieblingskaffeekapseln im Urlaub unverzichtbar sind, sollten diese unbedingt eingepackt werden. So gelingt der Start in den Tag auch im Urlaub.

Nahrungsmittel
Damit die Spaghetti am ersten Abend gelingen, nicht vergessen, Salz von zuhause mitzunehmen, denn nicht in allen Ferienwohnungen stehen Gewürze zum Kochen bereit. Gleiches gilt zum Beispiel auch für den Zucker für den Morgen-Kaffee.

Extra-Wäsche
Ob die Bett- und Toilettenwäsche im Mietpreis inbegriffen ist, ist während des Buchungsvorganges unter „Preis für den Aufenthalt“ ersichtlich. Ist die Bett- und Toilettenwäsche im Preis inbegriffen, gilt dies für den Erstbezug. Zusätzliche Bett- und Toilettenwäsche kostet extra oder sollte von zuhause mitgebracht werden.

Putzmaterial
In vielen Ferienwohnungen steht in der Küche ein Starter-Kit mit Lappen, Schwamm und Spülmittel oder einem Tab für die Spülmaschine bereit. Sind die Gäste für die Endreinigung zuständig, findet man in einem Ferienhaus auch Besen und Staubsauger. Wer zusätzliche Putz- und Waschutensilien nicht vor Ort kaufen will, kann diese bereits von daheim in kleinen Mengen mitnehmen.

Haartrockner
Anders als in einem Hotel ist nicht in jedem Ferienhaus ein Haartrockner vorhanden. Wer auf Nummer sicher gehen will und das Haus nicht gerne mit nassen Haaren verlässt, sollte den Reisefön in den Koffer packen.

Notfallapotheke
Für den Schnitt mit dem scharfen Messer oder gegen Kopfweh empfiehlt es sich, eine kleine Notfallapotheke einzupacken.

Alles fürs Baby
Das Babybett oder der Kinderstuhl von zuhause mitzubringen ist, meist nicht nötig. Sind in der Ferienwohnung jedoch kein Babybett und Kinderstuhl vorhanden, können diese oftmals gegen Gebühr dazu gebucht werden.

Die Ausstattung der Ferienhäuser und -wohnungen ist unter www.interhome.de oder in den Interhome-Katalogen ersichtlich. Bei Unklarheiten oder Fragen steht den Gästen eine 24h-Hotline zur Verfügung.

Gefällt mir

Diesen Beitrag teilen:Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInEmail this to someone
Bookmark the permalink.

Comments are closed