Klassische Musik in den Schweizer Alpen – Andermatt

Andermatt Classics - Blog Anita März 2017Weltweit umjubelter Pianist Lang Lang eröffnet die Konzertreihe in Andermatt

Musikalischer „Primeur“ in den Schweizer Alpen –  Andermatt

Es sind die kleinen Dinge, die grosse Geschichten erzählen! Andermatt – der mit rund 1450 Einwohner eher kleine Ort im Urserntal – ist ein abwechslungsreiches Wintersportgebiet und für aktive Sommerfrischler gleichermassen eine vielseitig Ferienregion. Nun legen die Andermatter, respektive die Veranstalter, Partner und Sponsoren des erstmals stattfindenden Musikfestival Andermatt Swiss Alps Classics noch einen drauf und holen vom 25. Juni bis 2. Juli 2017 renommierte Weltstars der Klassischen Musik in ihre reizvolle Bergwelt.

So eröffnet der derzeit angesagte 35-jährige Wunderpianist Lang Lang die Konzertreihe am Sonntag, 25.6. Weitere namhafte Künstler, die sich am Swiss Alps Classics ein Stelldichein geben sind zwei Sopranistinnen, die in St. Petersburg geborene Olga Peretyatko und aus Israel stammende Chen Reiss. Auftreten werden auch der Linzer Tenor und Grammy-Preisträger Herbert Lippert, der junge Violinvirtuose Emmanuel Tjeknavorian, das Originalklangensemble Orchester Wiener Akademie mit seinem Gründer und künstlerischen Leiter Martin Haselböck, die fünfköpfige Ensemble Philharmonia Schrammeln, der Trompeter und Universitätsprofessor an der Grazer Musikschule Hans Peter Schuh und last but not least das Swiss Alps Chamber Ensemble, das extra für das Festival gegründet wurde und sich aus Mitgliedern europäischer Orchester zusammensetzt.

Klein, fein, den Künstlern nah

Mozart steht nicht nur musikalisch (nebst Werken von Bach und Bartók) im Festival-Mittelpunkt. Seine illustre Person wird auch an interessanten Vorträgen thematisiert, die die Konzerte ergänzen. Und einzigartig wie die auftretenden Künstler sind auch die Austragungsorte: Im Innern der historischen Festung der Schweizer Armee, im Kristallsaal des Sasso San Gottardo; im unvergleichlichen Ambiente des Fünf-Sterne-Deluxe-Hotel The Chedi; in der Andermatter Pfarrkirche St. Peter+Paul und in der Mehrzweckhalle.

Wer sich den musikalischen Höhenflug nicht entgehen lassen möchte, sollte sich den Start des Ticketverkaufs am 24. März 2017 (Ticketcorner) merken. Und wer noch kein Ferienzuhause im Geburtsort der Schweizer Skilegende Bernhard Russi gebucht hat, sollte sich unbedingt die traumhaften Ferienwohnungen des Swiss Alps Resorts anschauen.

Mehr Infos zum Festivalprogramm

Andermatt classics logo - Blog Anita März 2017

Gefällt mir

Diesen Beitrag teilen:Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInEmail this to someone
Anita Baechli

About Anita Baechli

Wenn’s um meine ganz private Traumdestination geht, dann ist dies Bora Bora! Schon allein wegen dem Namen dieser paradiesischen Insel im Südpazifik für sun, fun and nothing to do! Werde wohl niemals dort ankommen, aber erfüllte Träume sind ja auch keine mehr! Als Reiseleiterin und Journalistin habe ich einige Länder bereist, von Holland bis Indonesien oder Australien. Wer ohne Vorurteile und mit viel Neugierde reist und sich auch Zeit für Musse einplant erlebt oftmals abenteuerliches und grenzwertiges, bringt aber immer unvergessliche Erinnerungen nach Hause. Nicht nur im übergewichtigen Reisekoffer sondern fürs Leben.

Bookmark the permalink.

Comments are closed